Allgemeine Vorschriften
Catedral de Santa María de la Sede de Sevilla

Die Kathedrale ist ein heiliger Ort, Weltkulturerbe, das bedeutendste und sichtbarste Gebäude der Stadt und ein Ort, an dem jährlich hunderttausende von Gläubigen und Besuchern zusammenkommen. Bitte beachten Sie diese Vorschriften, um dazu beizutragen, ihre Pracht zu erhalten.

Allgemeine Vorschriften

REGELN FÜR DEN BESUCH DER KATHEDRALE VON SEVILLA

Die Kathedrale von Sevilla ist für jeden geöffnet. Aus Respekt sowie zur Gewährleistung der Sicherheit werden die Besucher gebeten, die folgenden Regeln zu befolgen.
Diese Regeln gelten auch für den Besuch der Iglesia del Divino Salvador, die den Besuch der Kathedrale vervollständigt.
Ein Nichtbefolgen dieser Regeln kann dazu führen, dass Ihnen der Eintritt verweigert wird oder Sie vom Gelände verwiesen werden.

ZUGANGSVORSCHRIFTEN

Das Kathedralkapitel behält sich das Einlassrecht vor.
Der Besucher muss nach Validierung seiner Eintrittskarte eine Eingangskontrolle passieren.
Falls gefährliche Gegenstände gefunden werden, können diese bis zum Ende des Besuchs verwahrt werden, andernfalls wird der Zugang zum Gelände verweigert. Als gefährliche Gegenstände gelten Waffen aller Art, wie spitze Gegenstände, Messer oder ähnliches. Als verbotene Gegenstände gelten zudem Schilder, Fahnen und Banner jeder Art mit Forderungen oder Kampfschriften sowie chemische Produkte, die für das Monument oder die Personen schädlich sein könnten.
Der Zugang und der Aufenthalt auf dem Gelände der Kathedrale und der Kirche des Salvador ist an den Besitz einer Eintrittskarte gebunden, welche dem Betreuungs- oder Sicherheitspersonal sowie dem ordnungsmäßig akkreditierten Personal der Kathedrale auf Verlangen gezeigt werden muss.
Kinder unter 14 Jahren müssen zu jeder Zeit von einem Erwachsenen begleitet werden, um das Gelände betreten zu dürfen.
Sowohl Einzelbesucher als auch Gruppen können verschiedene Zugänge verwenden, wie auf der Außenbeschilderung des Tempels angezeigt wird.
In der Regel wird der Eintrittspreis nicht zurückerstattet, wenn Sie den Tempel an anderen Tagen oder Uhrzeiten als den auf der Eintrittskarte angegebenen betreten möchten. Für Gruppen ist eine vorherige Reservierung notwendig.
Wenn diese nicht erfolgt, kann die Gruppe die Kathedrale nur dann besuchen, wenn Zeitfenster frei sind, und zu den Zahlungsbedingungen, die im Abschnitt für Preise angegeben werden.
Der Zugang zur Kathedrale wird nur mit von der Kasse der Kathedrale oder der Iglesia de El Salvador ausgestellten Eintrittskarten gewährt. Der Verkauf oder Weiterverkauf von Eintrittskarten auf der Straße sowie deren Fälschung ist untersagt.
Sobald die Eintrittskarte am Eingang entwertet wurde, können Sie das Gelände nicht verlassen und erneut betreten.
Um die verfügbaren Preisnachlässe in Anspruch zu nehmen, müssen Sie einen entsprechenden Nachweis vorlegen, der vom Personal an den Eingangspunkten geprüft wird.
Der Verkauf von Eintrittskarten für das Gelände endet 60 Minuten vor der Schließung der Einrichtung. Die Räumung des Geländes beginnt 30 Minuten vor der Schließung.
Der Zutritt von Tieren zum Gelände ist nicht gestattet, mit Ausnahme von Assistenzhunden.
Um die Sicherheit der Personen in den Einrichtungen zu gewährleisten, ist die Kathedrale mit einem permanenten Videoüberwachungssystem ausgestattet.
Es ist strikt untersagt,
– das Erbe der Kathedrale an irgendeiner seiner künstlerischen Darstellungen oder die Säulen und Kunstwerke zu berühren oder zu beeinträchtigen.
– die Pflanzen im Innenhof zu berühren, abzuschneiden oder auszureißen.
– Abfälle jeglicher Art auf den Boden zu werfen.
– sich zu entkleiden, die Schuhe auszuziehen oder sich auf die Bänke, Treppenstufen oder in den Innenhof zu legen.
– Unbefugt die für die Öffentlichkeit geschlossenen Bereiche des Monuments zu beteten.

DIE BEREICHE DER KATHEDRALE

Das Kathedralkapitel behält sich das Recht vor, aus Sicherheitsgründen oder Aufgrund von Reparatur- oder Instandhaltungsarbeiten, ungünstigen Witterungsbedingungen oder vereinzelten Veranstaltungen die Strecken zu ändern oder die Bereiche der Kathedrale, die besucht werden können,
Das Kathedralkapitel reguliert in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften die Kapazität der Kathedrale und der Giralda sowie deren Bereiche entsprechend der Sicherheits- und Erhaltungskriterien des Monuments.

VERHALTEN UND BEKLEIDUNG
Aus Respekt der anderen Besucher und zur Wahrung der andächtigen Atmosphäre einer Kirche wird gebeten, während des Besuchs nicht die Stimme zu heben.
Während des Besuchs sollten Sie sich zivilisiert verhalten und Anhäufungen oder schnelles Rennen meiden.
Die Besucher werden gebeten, sich respektvoll zu verhalten und anständig zu kleiden.
Sprechen Sie mit leiser Stimme, um zu dem ruhigen, andächtigen und respektvollen Klima beizutragen, das der Kathedrale und den Kunstwerken gebührt.
Auf dem Gelände darf weder geraucht noch gegessen werden. Getränke dürfen nur außerhalb des Gebäudes konsumiert werden, mit Ausnahme von Wasser während der heißen Jahreszeit.
Die Besucher sind dafür verantwortlich, die Ordnung und Sauberkeit in allen Bereichen zu wahren und sich den Kulturgut- und Museumselementen gegenüber respektvoll zu verhalten.
Auf dem gesamten Gelände der Kathedrale von Sevilla sind Forderungsakte verboten.
Ebenso dürfen auf dem Gelände keine Fotografien mit Stativ gemacht werden, außer von Person, die zuvor akkreditiert wurden.
Fotos und Videoaufnahmen zu kommerziellen Zwecken dürfen nicht ohne die Genehmigung des Kapitels vervielfältigt, verbreitet oder vertrieben werden.
Im Falle einer Evakuierung haben Sie zu jeder Zeit die Anweisungen des Personals der Kathedrale zu befolgen.
Die Königliche Kapelle ist eine Kult- und Gebetsstätte und darf während des kulturellen Besuchs nicht betreten werden.

DER BESUCH DER GIRALDA

Aus Sicherheitsgründen können Personen mit eingeschränkter Mobilität den Turm der Giralda nicht besteigen. Ebenso wenig darf mit Rollstühlen hinauf gefahren werden.
Kinder unter 14 Jahren können die Giralda in Begleitung eines Erwachsenen besichtigen.
Bei Schulausflügen muss mindestens eine Lehrkraft pro 10 Schüler anwesend sein.
Es wird empfohlen, dass Personen mit Höhenangst, Klaustrophobie, Anämie, Neigung zu Schwindel, Herz- und/oder Atemproblemen nicht die Giralda hinauf gehen.

DIENSTLEISTUNGEN
Die Audioguides und Radio-Guides müssen vor dem Verlassen des Geländes im gleichen Zustand zurückgegeben werden, wie sie erhalten wurden.
Gruppen von über 10 Personen müssen Radio-Guides verwenden, um Lärm zu vermeiden. Diese Geräte können selbst mitgebracht oder in der Kathedrale für 1 € pro Person gemietet werden.

GRUPPENBESUCHE

Schülergruppen können von einer akkreditierten Lehrkraft geführt werden und brauchen keinen speziellen Führer, sofern obligatorisch ein Dokument vorgelegt wurde, das deren Eigenschaft als Lehrkraft nachweist.
In Übereinstimmung mit den geltenden regionalen Vorschriften dürfen nur offizielle Touristenführer und akkreditierte Lehrkräfte kommentierte Führungen durchführen.
Der Führer oder Lehrer, der Erklärungen auf dem Gelände der Kathedrale vermittelt, ist verpflichtet, Radio-Guides zu verwenden.
Der Eintritt von Gruppen mit reserviertem Besuch hat spätestens 10 Minuten nach der festgelegten Uhrzeit zu erfolgen.

×
ENTRADAS TICKETS
×

Accesibilidad

Entradas gratuitas, aseos adaptados, servicio de sillas de ruedas, folletos Braille, servicio de signo-guías... etc
×

Nuestros vídeos

Suscríbete a nuestro canal de Youtube

Catedral de Sevilla TV

Misas, celebraciones y eventos en directo desde nuestro canal de televisión.
×

- Signoguías

Servicio gratuito de signoguías para personas sordas o con discapacidad auditiva.

- El Evangelio en lenguaje de signos

Vídeos con lecturas del Evangelio en Lengua de Signos Española.